Startseite
  Über...
  Archiv
  Konzerte
  Videos
  Musiiiik!
  Gästebuch
  Kontakt

   deviantart
   ultimate-guitar

http://myblog.de/amy-92

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Psychoanalytische Persönlichkeitsmodell

ÜBER-ICH (anerzogene Normen "du sollst... /nicht")

ICH (Realitätsprinzip angeboren und durch Reifung erworben)

ES (Lustprinzip, angeboren)


Das "ES" und das "ÜBER-ICH" wirken auf das "ICH" ein, und dieses muss versuchen beiden ungefähr gleich gerecht zu werden. Das "ES" sind Triebe und Bedürfnisse (z.B. Fernsehen wollen) und das Über-Ich die Vernunft, die man als kleines Kind noch nicht hat (aber ich lass es weil ich noch Hausaufgaben machen muss). Das "ICH" entscheidet, was getan wird. Als kleines Kind ist das Über-Ich noch nicht so stark und deshalb bestimmt fast immer das Es ("ich will...!").
Später wird man dann vernünftiger und das Ich lernt, einen gerechten Ausgleich zu schaffen. Tut es das nicht, bekommt man psychische Probleme.

(höhö des war meine eigene Zusammenfassung, wenn was falsch isch bitte sagen... achja und des ganze hat sich Herr Sigmund Freud ausgedacht, der hat von 1856 bis 1939 gelebt.)
28.9.06 21:06


Gott...?

die meisten stellen sich die frage, warum Gott so viel schlechtes auf der Welt zulassen kann. richtig?

also:
warum sollte er es nicht? die Menschen sind keine Marionetten, sie haben ihren freien willen.
Umweltverschmutzung: 1.gott macht die Welt. 2.die Menschen machen sie absichtlich kaputt. 3.er soll sie jetzt reparieren und unsern Müll aufräumen oder was???
Krieg: nun ja er hat den Menschen den freien willen gegeben dann kann er ihn auch nicht mehr wegnehmen. jeder macht mal Fehler.

ich weiss aber nicht ob diese Erklärung für die strengen Christen gut genug wäre, ich hab des halt so aufgeschrieben wie s mir in den Sinn kam und ich seh des nicht so wie die Christen: Gott = gut, Satan = böse, sondern so wie ich eben: Gott - weder gut noch böse, Satan - existiert nicht.


ist mir nur so in den sinn gekommen... wenn ihr was dazu sagen wollt mailt mir oder schreibt was ins gb...
28.9.06 21:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung